Petition gegen Internetzensur – EU Copyright-Reform & Uploadfilter

Wer einmal ganz aktiv in der EU mitgestalten, etwas bewirken will und sich gern im Netz bewegt, liest, Informationen sammelt und auch mal Witze, Musik oder Videos mit Freunden teilt, der unterzeichnet am Besten hier. Denn auch lokale Nachrichten, Informationen, Kunst und Kultur sind von so einem Quatsch, den sich Lobbyisten ausgedacht haben betroffen.
 
 

Warum?

Politik ist nicht immer in unserem Interesse. Oft schon gar nicht, wenn sie von Lobbyarbeit voran getrieben wird. In diesem Fall geht es um einschneidende Veränderungen, die das Internet wie wir es kennen nachhaltig verändern und zensieren dürften. Es geht um Urheber- und Leistungsschutzrechte. Die Verwendung von Informationen, Bildmaterial, Links, Video- und Ton soll ab sofort nur noch mit Uploadfiltern gegen geprüft und entsprechend abgerechnet werden – eine Art Linksteuer. Dadurch will man eine gerechtere Vergütung für Rechteinhaber erwirken. Das Problem hierbei ist, dass solche Filter schon lange existieren, beispielsweise in der Musikindustrie, aber nicht nur sehr anfällig für Fehler sind, sondern in 8 von 10 Fällen falsch entscheiden. Man muss dann auf Plattformen wie Soundcloud oder Youtube erst einmal mit Formularen und von Eides statt versichern, dass man keine Rechte Dritter verletzt oder selbst der Rechteinhaber ist.
 
Wie so oft, findet eine Information darüber in den Mainstreammedien und Nachrichtenagenturen aber kaum statt. Warum auch, alle sind derzeit mit der Fußball WM beschäftigt.
 
Und doch gibt es Medien, die darüber in den letzten Wochen und Tagen berichteten. Einige führe ich hier per Link auf, um sich zu Informieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.